Einschränkung Publikumsverkehr

Gemeindewerke stehen telefonisch und per Email gerne zur Verfügung.

Einschränkung Publikumsverkehr Gemeindewerke Stockelsdorf GmbH

Stockelsdorf, 13. März 2020 | Als zentraler Wasser- und Energielieferant in Stockelsdorf steht für die Gemeindewerke die Versorgungssicherheit an erster Stelle.

Hierzu zählt auch, jederzeit dafür Sorge zu tragen, dass die Versorgung mit Wasser und Energie auch unter außergewöhnlichen Umständen gewährleistet bleibt.

In diesem Zusammenhang beobachten wir auch die aktuelle Entwicklung bei der Ausbreitung des Corona-Virus und die dagegen zu treffenden Maßnahmen.

Als Vorsichtsmaßnahme analog zu den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Gesundheitsbehörden stehen wir daher unseren Kundinnen und Kunden ab sofort gerne telefonisch, per Fax, E-Mail oder Post zur Verfügung, schließen das Kundencenter in der Marienburgstraße jedoch für den unangemeldeten Publikumsverkehr. Für zwingend notwendige und nicht aufschiebbare Kundenanliegen bitten wir um eine vorherige Terminabsprache.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Netzanschlusskosten Gas

Um in den Genuss mit der Versorgung mit Gas aus Stockelsdorf zu kommen, benötigen Sie einen Hausanschluss (Netzanschluss).
Nachstehend finden Sie eine Übersicht, der hierbei entstehenden Kosten.
Für die Anschlusserstellung gelten die Bedingungen der NDAV (Niederdruckanschlussverordnung) und der GVV (Gasgrundversorgungsverordnung) sowie der Ergänzenden Bedingungen in der jeweils gültigen Fassung.

Netzanschlusskosten Gas
Preisblatt als Anlage zu den ergänzenden Bestimmungen der Gemeindewerke Stockelsdorf GmbH (gültig ab 01. Februar 2007)
netto brutto
(inkl. 19% USt)
Netzanschlusskosten bis 15m Länge (maximal 2 Zoll Stärke) pro Anschluss € 995,00 € 1.184,05
Zuschläge für jeden weiteren Meter über 15m Anschlusslänge je Meter € 60,00 € 71,40
Baukostenzuschuss € 140,00 € 166,60
Inbetriebnahme Kundenanlage (sog. Zählersetzkosten) je Zähler € 30,00 € 35,70

Die Länge der Netzanschlussleitung Gas wird berechnet von der Straßenmitte bis zur Hauptabsperrvorrichtung im Gebäude oder Zählerschacht.

Für ein individuelles Angebot wenden Sie sich bitte an Herrn Kuhlmann unter 0451-49004-34.