Preisanpassung Erdgas
Anpassung des Erdgaspreises zum 01.01.2022

gemäß § 5 Abs. 2 GasGVV möchten wir Sie hiermit schriftlich über die Änderung des Preisblattes zu den Ergänzenden Bedingungen der Gemeindewerke Stockelsdorf GmbH informieren.

Wie fast alle deutschen Energieversorger werden auch die Gemeindewerke Stockelsdorf GmbH ihre Energiepreise im Jahr 2022 anheben müssen.

Die Preiserhöhungen für Energie sind vor allem auf internationale Entwicklungen zurückzuführen: durch die Corona-Krise waren im Jahr 2020 die Nachfrage nach Energie und damit der Preis deutlich gesunken. Darauf haben die Energieerzeuger weltweit schnell reagiert und ihre Produktion und die Rohstoffförderung gedrosselt. Seit Jahresbeginn steigt nun wieder die globale Nachfrage. All das treibt die Preise an den Beschaffungsmärkten massiv in die Höhe. So haben sich die Einkaufspreise für Gas und Kohle binnen Jahresfrist in etwa verdreifacht.

Wir, die Gemeindewerke Stockelsdorf GmbH, kaufen als verantwortungsbewusster und kundennaher Versorger Ihr Gas langfristig und zu vorab garantierten Preisen ein. Dies hat den positiven Effekt, dass wir die aktuellen massiven Energiepreiserhöhungen an den Beschaffungsmärkten nur zum Teil an unsere Kunden weiterreichen.

Ausführliche Informationen zum Gaspreis und dessen Zusammensetzung finden Sie auf nachstehenden Übersicht. Bei der Neufestsetzung Ihrer Abschlagszahlungen für das Abrechnungsjahr 2022, in der Jahresrechnung 2021 (wird Ihnen Mitte Januar 2022 zugestellt), wird die Gaspreiserhöhung automatisch berücksichtigt.

Bitte beachten Sie auch:

Für die Jahresendabrechnung 2021 liest die Gemeindewerke Stockelsdorf GmbH ab Ende November täglich in der Zeit von 09:00 – 18:00 Uhr die Gas- und Wasserzähler ab.

Geben Sie bitte unseren Ablesern, die sich ausweisen können, ungehinderten Zutritt zu den Zählern. Sollten Sie nicht im Hause sein, lesen Sie bitte Ihre Zählerstände selbst ab und teilen uns die Stände schriftlich, mit der bei Ihnen eingeworfenen Antwortkarte, mit. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Zählerstände vorzugsweise über unser Kundenportal oder alternativ per E-Mail oder per Fax unter 0451-49004-16 aufzugeben.

Wir bitten zu berücksichtigen, dass Zählerstände vom 31.12.2021 nur bis zum 05.01.2022 entgegen genommen werden und spätere Mitteilungen nicht mehr verarbeitet werden können.

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie berücksichtigen wir während der Ablesung die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und bitten Sie, den Sicherheitsabstand einzuhalten.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

 Ihre Gemeindewerke Stockelsdorf GmbH

Die geänderten Preise können Sie dem nachstehenden Preisblatt entnehmen:

 

Aufgrund der Preisänderung haben Sie das Recht den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung zu kündigen.

Änderungen der allgemeinen Preise und der ergänzenden Bedingungen werden gegenüber demjenigen Kunden nicht wirksam, der bei einer Kündigung des Vertrages mit dem Grundversorger die Einleitung eines Wechsels des Versorgers durch entsprechenden Vertragsschluss innerhalb eines Monats nach Zugang der Kündigung nachweist. (§ 5 Abs. 3 GasGVV)